flüssige shampoos aus der drogerie - was ist drin?

flüssige shampoos machen im gegensatz zu festen shampoobars immer noch den großteil der auf dem markt erhältlichen produkte aus und viele können sich mit dem gedanken von einem flüssigen auf ein festes produkt umzusteigen nicht so recht anfreunden.

doch was ist so anders an festem shampoo?
und was ist so besonders an flüssigem shampoo?
ist es überhaupt wirklich besonders?
besonders pflegend? oder besonders reinigend?

was in einem flüssigen shampoo verarbeitet ist und welche rohstoffe sich bspw. in einem festen shampoo finden haben wir für dich einmal kurz zusammengefasst – anhand eines herkämmlichen drogeriemarktshampoos und unserer shampookugel • minze!

was bedeutet INCI und warum sollte man einen blick auf sie werfen?

wer wissen will, was sich hinter einem produkt verbirgt, der muss einen blick auf die INCI (international nomenclature cosmetic ingredient) werfen.
kurz gesagt: die ingredients, also die inhaltsstoffeliste – die sich i.d.R. auf der rückseite eines kosmetikproduktes befindet..

hier müssen alle kosmetische stoffe deklariert sein, die im produkt verarbeitet sind. DAS ist pflicht und das wichtigste für jeden verbraucher und jede verbraucherin!

nur wer sich mit den inhaltsstoffen in der kosmetik vertraut macht, weiß was er wirklich vor sich hat und kann ein produkt entsprechend einschätzen und sich ein erstes urteil darüber bilden.

im unkehrschluss: wer sich nicht mit den verarbeiteten rohstoffen befasst, der lässt sich von werbung und gutem marketing schnell täuschen und glaubt meist alles, was man ihm auftischt. die folge davon kann je nach haar- und haupttyp verherend sein und großen schaden anrichten, denn egal ob duftstoffe, aggressive reinigungssubstanzen oder schwer abbaubare polymere – es kann wirklich ALLES in flüssigen (und auch festen) shampoos enthalten sein.

wer ein bisschen googelt und sich informiert, der kann dem ganzen entkommen und für sich, seiner haut und seinem haar wirklich etwas gutes tun und nebenbei sogar noch ein bisschen die welt verbessern.. 🙂

aus was bestehen flüssige shampoos?

WASSER
wer sich mit den sog. INCI von flüssigshampoos einmal auseinandergesetzt hat, wird schnell feststellen, dass an erster stelle meist das wort „aqua“ (zu deutsch: wasser) steht und schon hier fängt meist der wahnsinn schon an:

flüssige haarwaschmittel bestehen meist zu 70-90% wasser – simples wasser, das im grunde weder von nutzen ist, noch vorteile bringt. es ist schwer, es ist (noch) günstig und es ist sinnlos – denn unter der dusche brauchen wir eh wasser zum auswaschen des produktes. aber es kommt noch ein ganz entscheidender punkt hinzu..

KONSERVIERUNGSMITTEL
denn wo viel wasser enthalten ist, werden konservierungsstoffe benötigt. ohne diese kommt es andernfalls schnell zu einer verkeimung und das gilt es zu verhinden. konservierungsstoffe sind meist synthetischen ursprungs, denn natürliche wie bspw. vitamin E sind preisintensiv und generell nicht für produkte auf wasserbasis geeignet.

VERDICKER
durch den hohen anteil an wasser, werden meist stoffe benötigt, um das flüssige wieder fest zubekommen – sog. gelbildner (bzw. verdickungsmittel) werden darum eingesetzt, die dafür sorgen, dass das produkt wieder cremiger wird. neben gelbildern kommen noch eine ganze reihe weiterer stoffe zum einsatz, die für eine geschmeidige konsistenz und ein schönes emulgieren der unterschiedlichen rohstoffe im produkt sorgen müssen.

TENSIDE
endlich mal ein rohstoff, der in einem shampoo sinn ergibt! 🙂
tenside sind sog. waschaktive substanzen und sorgen für schaum, eine tolle performance und die reinigung der kopfhaut und des haares von überschüssigem talg, schmutzpartikeln und mehr..
doch vorsicht: denn in flüssigen shampoos sind sehr oft sulfathaltige tenside enthalten und die tun kopfhaut und haar nicht wirklich gut.

sulfathaltige tenside sorgen zwar für eine starke reinigung des haares und der kopfhaut, sind aber meist zu aggressiv und entfetten daher zu stark, sodass die kopfhaut irritiert wird und oft noch mehr talg produziert als vorher. auch die schuppenschicht der haare wird oft stärker aufgeraut. warum werden solche tenside denn überhaupt eingesetzt, fragt sich der ein oder andere sicher jetzt..
die antwort ist recht einfach: sie sind günstig! 🙂 und meist günstiger als die guten, milden tenside. um die aggressiven tenside etwas abzumildern, werden oft andere stoffe dem produkt beigefügt, die die wirkung der sulfate etwas herabsetzen und das produkt besser verträglich machen sollen – aber muss das sein?! wieso nicht direkt auf mildere tenside wechseln, bei denen du sicher sein kannst, dass sie dir und deiner kopfhaut nicht schaden?! 🙂

PFLEGEKOMPONENTEN
natürlich ist in flüssigen shampoos auch ein teil an pflegekomponenten enthalten. öle, pflanzenextrakte oder komponenten synthetischen ursprungs, die das haar pflegen sollen und ihm einen schönen glanz verleihen sollen. da viele produkte aber ja aus bereits 70-90% wasser bestehen und dann noch rohstoffe für schaumbildung, konservierung etc. dazu kommt, ist der wirkliche anteil an pflegekomponenten oft sehr gering und liegt oft bei nicht mehr als 5%.

DUFTSTOFFE
last but not least kommen noch duftstoffe, das gern genommene „parfum“ zum einsatz. hier hinter stecken duftmischungen natürlichen oder synthetischen ursprungs, die dafür sorgen, dass das produkt gut riecht und unsere nase verzaubern. 🙂

zur besseren veranschaulichung haben wir hier nochmal eine kleine grafik erstellt:

haarpflege geht (auch) anders:

z.b. mit unserm festen shampoo • minze

bis zu 4x so viele pflegekomponenten

wir verarbeiten einen hohen anteil an pflegenden ölen, wirkstoffen aus der aloe vera pflanze und nährender sheabutter, sodass wir im vergleich zu einem herkömmlichen flüssigen shampoo aus der drogerie einen fast 4x so hohen anteil an pflege in unseren festen shampoos haben.

7x mehr schaum
da wir auf den großteil an wasser verzichten, beinhalten unsere shampookugeln ein enormes schaumpotential – wer schaum mag wird unsere produkte lieben! sie performen unfassbar gut und stehen flüssigen shampoos in absolut nichts nach.

wasseranteil gering, ergiebigkeit hoch
da wir einen sehr geringen wasseranteil in unseren produkten verarbeiten, sind unsere festen shampookugeln einfach super ergiebig. 2-3 flaschen flüssigshampoo stecken unsere kugeln locker in die tasche!

0% füllstoffe
wir verzichten in unseren produkten auf unnötige füllstoffe und brauchen keine verdickungsmittel, oder synthetische konservierer. natürliches vitamin E ist das einzige, was wir in unseren produkten verarbeiten: damit unsere shampoos wirklich weit über das MHD hinaus noch gut duften und die öle ihre volle wirkung enthalten können.

haarpflege geht nachhaltig

wer eine haarpflege sucht die frei von silikonen, synthetischen inhaltsstoffen und unnötigen füllmitteln ist und darüber hinaus möchte, dass sein haarshampoo wirklich pflegt und nicht zum großteil aus unnötigem wasser besteht, der sollte unsere produkte definitiv ausprobieren!

wir haben wirklich für jeden das passende shampoo: egal ob für gefärbtes, blondiertes, schneller fettendes oder sehr trockenes haar. lockenköpfe und glatte haare: alle können von unseren festen shampookugeln profitieren..💚

unser shampoo für trockenes haar

shampookugel • minze

das must-have für mehr feuchtigkeit

shampookugel • zitronenmyrte mandarine

unser shampoo für gefärbtes haar

shampookugel • lavendel

das shampoo für schnell fettendes haar

shampookugel • rose

ein shampoo für normales haar

shampookugel • magnolie

unser allergiker-shampoo

shampookugel • pur (duftfrei)